SINNTECH GbR - Logo

Sie sind auf der Suche nach einem

Profi für Metallbau und Bauelemente nach Maß

Bei unserem Meisterbetrieb mit Sitz in Ahaus sind Sie richtig.
Für den Altbau oder den Neubau - wir sind Ihr Partner.

02561 - 891 81 04

Lohnschweißen

Die Firma Sinntech GbR. ist seit 3.04.2018 nach DIN EN 1090-2 EXC 2 und DIN EN ISO 3834-2 zertifiziert und erfüllt somit alle Voraussetzungen für das Schweißen, Konstruieren und Montieren tragender Bauteile aus Stahl.

Schweißen als Lohndienstleistung

Unser junges und dynamisches Team steht Ihnen auch beim Lohnschweißen mit jahrelanger Berufserfahrung zur Seite. Zusammen mit Ihnen entwickeln wir Lösungen, die den Anforderungen entsprechen und auf Ihre ganz spezifischen Anwendungen zugeschnitten sind.

  • Konventionelles Schweißen: Vor allem bei der Fertigung von Einzelteilen oder Reparaturen, aber auch Groß- und Kleinserien, bietet sich das Schweißen von Hand an - natürlich auch als Lohnschweißen.
  • MAG oder WIG: Alle bei uns zur Verfügung stehenden Schweißverfahren sind auch beim Lohnschweißen möglich.

Lohnschweißen mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis

Im Vordergrund steht für uns auch beim Lohnschweißen die Optimierung von Technologie, Preis und Leistung. Qualität, Service und Zuverlässigkeit sind unser oberstes Gebot.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Fertigung von Bauteilen in Klein- und Großserien. Erhöhen Sie kurzfristig Ihre Kapazitäten für die Auftragsabwicklung – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

MAG
Schweißer bei der Arbeit

Vorteile beim MAG Schweißen:

Die Schweißnaht wird vor Oxidation geschützt. Es entsteht keine Schlacke. Die Arbeitsgeschwindigkeit ist sehr hoch. Dadurch kommt es zu geringeren Wärmeeinflüssen des umliegenden Materials. Dieses Verfahren kann in allen Schweißpositionen angewandt werden. Aufgrund dieser besonderen Vorteile, ist es heute das meist genutzte Schweißverfahren.

Nachteile:

Windanfälligkeit – Metallschutzgasschweißen kann nicht im Freien stattfinden. MAG Schweißen erfordert sehr viel Erfahrung und ist nicht leicht zu kontrollieren. Die Schweißnaht muss außerdem vorher von Rost befreit werden. Besonderes Augenmerk ist dabei neben zweckmäßiger Schutzkleidung auch streng auf einwandfreien Augenschutz zu legen, da die Schweißflamme einen auffällig hellen Lichtbogen entwickelt.

WIG

WIG Schweißen kommt immer dann zum Einsatz, wenn ein besonderer Anspruch auf die Güte und die Beschaffenheit der Schweißnaht besteht. Beim manuellen Schweißen wird diese Arbeit zweihändig ausgeführt. Mit der einen Hand wird der Schweißzusatz und mit der anderen der Schweißbrenner zugeführt. Da der Anspruch an das Können sehr hoch ist, erledigen diese Aufgaben nur spezialisierte Schweißer.

Vorteile:

Es entsteht beim Einsatz der inerten Gase Argon und Helium keine Schlacke. Dieses Schweißverfahren ist sehr schnell. Dies hat zur Folge, dass sich das Material aufgrund der kurzen Hitzeeinwirkung kaum verformt. WIG-Schweißen kann in allen Positionen angewandt werden.

Nachteile:

Dieses Schweißverfahren ist sehr windanfällig. Aus diesem Grund kann WIG-Schweißen nicht im Freien angewendet werden. Durch Windeinwirkung kann das Schutzgas weggeweht werden, was dann eine verstärkte Oxidation der Schweißnaht nach sich zieht. Solche Schweißnähte sind bei weitem nicht so haltbar wie unter Schutzgas geschweißte Nähte. Bei der Schweißnahtvorbereitung muss unbedingt der Rost entfernt werden.

Schweißarbeiten an einem Rohr